Mehr Hitze! Weniger Bäume?

Rückblick: Freitag 21. August, Bürgerdialog der Ortsgrünen auf dem Nikolausplatz in Brüggen

Der Silber-Ahorn vor der östlich ausgerichteten Apsis der Nikolauskirche soll weichen. Entgegen anderen Planzeichnungen im Vorfeld der Umgestaltung des Kreuzherrenplatzes sollen nun bis auf die Blutbuche alle Bäume gefällt werden. Dagegen gibt es immer mehr Kritik und Unverständnis. Die Überhitzung der Ortskerne im dritten Dürresommer in Folge ist ein Thema. Zahlreiche Besucher*innen in der Fußgängerzone haben schon unterschrieben und sprechen sich für den Erhalt und die Pflege des Klimabaumes aus, der auch als hervorragende Bienenweide bekannt ist.

Die Unterschriftenaktion wird freitags während unseres Bürgerdialogs zwischen 14 und 17 Uhr auf dem Nikolausplatz fortgesetzt. Kommen Sie vorbei, unterschreiben Sie, und träumen Sie sich zu Klavier- und Gitarrenklängen bei den kleinen Open-Air Hut-Konzerten einfach weit weg, hin zu den Plätzen, auf denen Sie im Schatten von Platanen und Ahorn Ihren Dämmerschoppen mit gebührenden Corona-Abstand trinken können.

Lesen Sie dazu auch den Artikel „Mit aller Macht durch Ausschuss gewunken“ im Grünen Blatt Nr. 11.

Verwandte Artikel